GoPro Hero3

Normalerweise ist dies hier kein Tech-Blog. Nichts fuer Techies. Oder Nerds. Keine Previews, Hand-ons, etc.
 
Aaaaber, voellig unerwartet zum jetzigen Zeitpunkt und doch kann es eigentlich keinen besseren geben, wurde heute morgen vom GoPro CEO die neue Generation, mittlerweile die Dritte, der ActionCam Hero angekuendigt – natuerlich mit Countdown auf der Homepage und allem was spannungserzeugend dazu gehoert.
 
 
Die Spannung steigt
 
 
Mit der Hero2 hatte ich ja schon lange hin und her ueberlegt, so haben sich die filmisch lohnenden Ereignisse mittlerweile doch zusammen summiert, welche man nun gerne auch in HD und Weitwinkel festhalten moechte. Leider waren die $-Preise (wie auch bei Apple typisch) denen des Euro immer gleich gesetzt, was mich letztendlich immer daran gehindert hat. Auch ist die Hero2 mittlerweile eine ganze Weile (Weile-Weile?!?) am Markt, so dass doch immer der heimliche Verdacht aufkeimte, dass eventuell, möglicherweise, voraussichtlich, wahrscheinlich, wohl, etwaig, anscheinend, eventuell, vermutlich in naher Zukunft etwas Neues kommen koennte. Doch bis auf weitere Vermutungen und Fakevideos auf Youtube war nie etwas brauchbares zu finden.
 
Bis heute morgen ploetzlich die Meerjungfrauen im azurblauen Wasser mit Walen schwammen…
 
 

 

Wi-Fi ist dieses mal von Anfang an mit am Start -> der Zukauf des extra Moduls entfällt also.

Die Kamera wird es in 3 Editionen geben (black, silver, white), wobei eigentlich nur die schwarze in Frage kommen wird:
 
30% kleiner, 25% leichter und 2x mehr Power als der Vorgänger. Wow!!
Wenn auch nur die Haelfte der Marketingangaben stimmen sollte wird sie der Knaller. Besser noch als die Abmaße sind die Auflösungen:
  • 4K at 15fps
  • 2.7K at 30fps
  • 1080p at 60fps
  • 1440p at 48fps 
  • 960p at 100 fps
  • 720p at 120fps

Ich meine – 4K Video-Auflösung ist eher das Alleinstellungsmerkmal – wenn auch voellig sinnlos. Das wird vielleicht im neuen Hobbit-Film (dort sind es sogar 5K) fuer neue Glanzpunkte und Staunen sorgen, nicht aber hier mit 15 Bildern in der Sekunde. 

Alles andere aber – das wird Wahnsinn. Ganz zu Schwiegen von einer 720er Auflösung mit 120 (!!!) Bildern in der SEKUNDE. Die Outdoor-Redbull-Mammut-GoPro-Gemeinde auf Youtube wird Kopf stehen und wir werden noch mehr….VIEL VIEL mehr abgefahrene Videos sehen mit noch abgefahreneren Zeitlupeneffekten.
 
Schade, dass Felix noch keine GoPro Hero3 mit an Board hatte ;)
(Nachtrag – hatte er wohl doch)
 
Natuerlich wird auch die Hero3 durch einen extra Huckepack-Akkupack und (neuem) Touchscreen erweiterbar sein.
 
Es wird Zeit dass nicht amazon.de sondern amazon.com mein neues zu Hause wird ;)
 
Beste Grüße,
Euer GoPro Kiwi3
 

Stefan

Stefan

Der ruhige Kopf der Bande, der die Welt im Moment still und festhält. Abenteurer und Explorer, gerne auch auf eigene Faust.
Stefan

Latest posts by Stefan (see all)

Related Post



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *