Live mit dabei via SPOT:

 

Detaillierter mit dabei via Google MyMaps:

 

Update 01.06.2017

Wieder einmal gab es kleine unerklärliche Probleme mit dem SPOT, so dass einige der letzten Aktualisierungen gar nicht angezeigt wurden (besonders der Amazonas). Mit leicht müden Augen scheint es nun aber wieder vollständig zu sein.

 

Update 13.09.2016:

Nach knapp 2 wöchiger Ausfallzeit (ich bin mal wieder an MyMaps Grenzen gestossen – wir besuchen scheinbar viel zu viele Orte) ist nun auch die detaillierte Karte wieder online und zeigt unseren kompletten Routenverlauf seit November.

 

Update 08.03.2016:

Meine kleinen Hacker Google-Suche Fingerchen haben einen Weg gefunden die Map weit über 100 Wegpunkte weiterlaufen zu lassen. Zwar sehen die blauen Bubbel der ersten 100 Stationen nun ein wenig, nun ja, bubbeliger aus, aber wenigstens kann es nun endlich weiter gehen (für euch, wir sind ja schon lange weiter ;)

 

Update 03.03.2016:

Google My Maps lässt nur maximal 100 Einträge zu. Jetzt ist mein kleines Hacker-Hirn gefragt trotzdem einen Weg zu finden mehr als diese 100 Einträge hier darzustellen.

Hier ein kleiner Versuch mittels Google MyMaps euch die eigentliche Route noch ein wenig besser visualisieren zu koennen. Wahrend die obere Karte als reines “hallo, uns geht es gut, wir sind gerade hier >>>XYZ<<<” Lebenszeichen funktioniert (mittels GPS, unabhaengig von Handynetz oder Wifi -> aktuell), muss ich dies umstaendlich und haendischbei der unteren erst nachtragen (mit Handyempfang oder Wifi -> langsamer, verspaeteter, dafuer aber ein wenig detaillierter).